Sleipnir -Glaube & Wille / CD-

In den Korb

11 neue Lieder die aus dem Bauch und der Seele kommen.

Sleipnir -Heimkehr-

In den Korb

Das neue Akustikalbum vom Sänger & Gründer von Sleipnir. 12 rein akustische Balladen, untermalt mit Geigen, Gitarren, Flöten, Mandolinen. Thematisch geht es mal sehr aktuell zur Sache, aber auch besinnlich und heimatbezogen.

Sleipnir -Hinter den Kulissen der Macht / Neuauflage-

In den Korb

Ja da war er wieder fleißig im Studio und hat 10 neue Balladen/Rockballaden an das Tageslicht gebracht.
10 neue Titel mal rockig mal ruhig, mit denen diesmal wieder aktuelle Themen angesprochen werden, wer Sleipnir Balladen mag wird sicher einen Treffer landen. Neuauflage

Sleipnir -Mein Weg-

In den Korb
sleipnir_mein_weg neu
Die gelungene Eigenkompositionen des beliebten Balladensängers. Neben den klassischen Themen des nationalen Widerstandes werden sehr persönliche Eindrücke unserer Zeit auf eigenständige Weise geboten. Liedtitel sind u.a.: Mein Weg; Inhaftiert; Autonom; Deutschland; Eure Freiheit; Zwei Herzen schlagen. 49 Min., 12 Lieder. Hier die Neuauflage von Marko Digital neu überarbeitet! Eine der schönsten CDs von Sleipnir.

Sleipnir -Mein Westfalen-

In den Korb

Erschienen bei: Wolfszeit Records / 12 neue Balladen . Die wohl beste deutsche Balladen-Band lässt sich auch hier nicht lumpen. TIP !

Sleipnir -Rockauslese -CD-

In den Korb

Die neue Sleipnir Scheibe -Rockauslese- beinhaltet eine Auslese 10 älterer und teilweise nicht mehr erhältlicher Sampler & Split CD Beiträge die komplett NEU eingesungen wurden. Die Grundsubstanz der Lieder wurde jedoch so nah wie möglich am Orginal gelassen. Die CD macht eine riesen Vorfreude auf das kommende neue Bandalbum und sollte in keinem CD Regal fehlen.


 

Sleipnir -Schwarz - Rot - Gold -

In den Korb
Das 5te Rockalbum der Jungs lässt keine Wünsche offen. Wie gewohnt in guter alter Sleipnir Manier. Musikalisch kann man sagen das es eine gut gewordene Mischung aus den beiden CD´s "Unverbesserlich" und "Exitus" geworden ist. Die ein oder andere Hymne ist sicherlich zu finden. 11 Lieder werden geboten, mit einer Spielzeit über 45 min. Zitat:Label

Sleipnir -Totgesagte leben länger / CD-

In den Korb
Man nähert sich an die 25 Jahre Musikgeschichte heran. Der Frontmann hat nicht nur viele Lieder für Sleipnir geschrieben, sondern auch viele Lieder für andere Label und Musiker. Deshalb kommt hier jetzt auch eine Reihe auf CD gebannt die ihr so noch nicht kennt mit Marco seiner Stimme und in einer anderen Qualität. Sleipnir - "Totgesagte leben länger" war ursprünglich ein Solo Projekt eines anderen Sängers. Hier wurden 2 Titel herausgenommen da diese nicht aus unserer Feder stammten und durch 2 andere Titel ersetzt. "ZITAT LABEL"

Sleipnir -Unverbesserlich!-

In den Korb
sleipnir -unverbesserlich

12 Titel ,12 x Emotionen und Rotzrock vom Feinsten.

Titel wie:

Das sind wir

Unverbesserlich
Der Mensch

Gossenkinder
Deutschbefreite Zonen
Revolte
Schau dich an…
Einer von Vielen
Wir leben ungeniert
Das Loch im Boden
Alte Götter – Alte Garde
Ein Tag im April....

...rocken nur so dahin. Auch 2 etwas ruhigere Titel sind wieder mit dabei.

 

 

Sleipnir- Wunderbare Jahre, wir waren dabei!-

In den Korb

Hier eine neue Auflage des Klassikers,da 2 Titel der demokratischen Meinungszensur zum Opfer gefallen sind, wurden 2 neue Titel auf die CD gepackt. Diese 2 Titel wurden damals mit aufgenommen.

01. Wir geben niemals auf

02. Die Zeiten ändern sich

03. Bombe

04. Odin statt Jsus

05. Geh deinen Weg

06. Die Wende naht

07. Alkoholiker

08. Tanz der Teufel

09. Propheten der Lügen

10. Wuderbahre Jahre

11. Kriegsverbrechen ( schnelle Version )

12. Feindbild


 

( Sleipnir ) -Der M -Alles oder nichts-

In den Korb

Ja, richtig gelesen. Warum hat nur einer das Privileg dessen Nachname im Alphabet mit dem Buchstaben W beginnt sich “der“ …zu nennen? Also darauf geschissen und da ist sie:

DER M – Alles oder nichts

Als Jahrelanger Frontmann der Band Sleipnir, Sleipnir Balladen, Raven bin ich nun wieder in Eigenregie in das Studio gegangen um meine Ideen aus dem Kopf zu schießen.
Es fällt mir schwer dazu selber ein Urteil abzugeben, aber wer Sleipnir und meine Musik schätzt wird auch hier nicht enttäuscht werden. 100% echt, kein Computer am Schlagzeug, kein stundenlanges „Gesang tunen am PC“ kein Pitchen, Stretchen….kein Schönfärben!
Ganz klar sind hier mit Sicherheit Sleipnirelemente rauszuhören, ich hab nun mal meinen Stil. Zitat: Label

( Sleipnir ) -Raven -Die letzte Schlacht-

In den Korb
Nun ist es soweit, lange hat es gedauert aber nun ist das 2te Werk des Projektes Raven da und wieder mit weiblicher Gesangsunterstützung. Wieder mal eine sehr geniale CD mit 10 Titeln + einem Coversong. Die Musikfreunde, die seit Jahren Sleipnir hören und die Arbeit dessen Frontmannes zu schätzen wissen, machen hier garantiert keinen Fehlkauf!

( Sleipnir ) -Raven -Waisenkind-

In den Korb
Erschienen bei Wolfszeit / Neue Bombe aus dem Hause Wolfszeit!!! Was Marko von der Band "Sleipnir" hier wieder eingespielt hat weiß absolut zu begeistern. Rockballaden, mal ruhig und mal aggressiv mit 1A Texten, wíe man es gewohnt ist. Dazu kommt oft eine schöne Frauenstimme, die ruhig hätte etwas mehr eingebracht werden können. Aufmachung wie immer klasse in diesem Hause. Schöne CD, da stimmt alles!!

( Sleipnir ) -Freibadgrenadiere -Schlauchbootpiraten -Vol. 1-

In den Korb

Es war heiss im Juli und es war stinklangweilig.....keine lust ernst zu sein, somit haben sich 2 Sleipnir Gitarristen ( incl. Sänger ) im Studio verirrt und waren auf Abwegen.....Wer hier den 3 Millionsten Hit über Wehrmacht, Kinderschänder ect. erwartet liegt hier falsch. Sommer,Sonne , Surfbrett ist angesagt :-D Bald .... .......der Sommer geht ja noch eine Weile....:-) Zitat: Label

Freibadgrenadiere -Vol.3 -Komm ich heut nicht, komm ich morgen -CD-

In den Korb

Endlich da! Seit ein paar Jahren haben die "Grenadiere" diese neue Scheibe nun vorbereitet. Freibadgrenadiere - Vol.3 knüpft nun nahtlos dort an, wo man mit der 2. Scheibe aufgehört hat.
Komm ich heut nicht, komm ich morgen. 10 neue Kracher für die nächste Party, den Strand oder den Urlaub auf "Balkonien". Es ist August...die Ferien sind überall am Start und die Sonne scheint, was will man mehr? Titel wie "Gestrandet", "Der elfte Finger", "Kein Limit" oder der "Strandbikini Boogie Woogie" lassen keine Wünsche offen.

Smart Violence –Der Letzte seiner Art -CD-

In den Korb
Erschienen bei Oldschool Records. Hier kommt nun das dritte Vollalbum der bekannten Skinhead-Kombo. Kontinuierliche Steigerung hatten sich die Bootboys schon immer auf die Fahne geschrieben. Dieses Machtwerk nach zehn Jahren Bandgeschichte und zwanzig Jahren Szene-Musik ist ein Quantensprung aufs höchste Level. Es werden euch 18 neue Lieder, 3 alte Lieder im neuen Klang und ein Intro geboten. Die 22 Stücke schaffen es, mit 74 Minuten Musik eine ganze CD zu füllen. Kein Stück könnte man ansatzweise als guten Durchschnitt durchgehen lassen, denn man setzt mit jedem Lied einen Oben drauf. Der Way of life ist omnipräsent auf dem Album und sechs politische Stücke lassen mehr denn je keinen Zweifel an der Weltanschauung der Musiker aufkommen. Das ist die volle Dröhnung aus Politik, Skinhead-Power, Sozialkritik, persönlich Erlebtem, sowie der Straße. Fünf Lieder werden mit einem absolut gelungenen Saxophon begleitet. Zur Krönung dieses Festes holte man sich noch befreundete Gastsänger der Band, in Form von Schusterjungs, Circle 22, Skinfront, Total Annihilation, Sun City Skins und Das Spengeler Kollektiv, mit an Bord. Abgerundet wird dieses Meisterwerk durch ein 24 Seiten Booklet mit vielen gelungenen Zeichnungen. Mehr kann man für sein sauerverdientes Geld nicht bekommen. Smart Violence beweisen einmal mehr, wie gelebter Antikapitalismus ausschauen muss und bieten euch 200%. Eintüten oder später in die Röhre schauen, die Scheibe hat es in sich... Zitat: Label

Smart Violence –Der Letzte seiner Art -Jeanstasche-

In den Korb
Erschienen bei Oldschool Records. Die auf 350 Einheiten limitierte Sonderedition incl. 2 CDs als Jeanstasche veredelt mit Hammer & Schwert-Patch beinhaltet neben einem Metal-Pin, einem Aufnäher und noch einer Archiv-Kollektions CD mit sage und schreibe 22 weiteren Liedern.  Die ersten drei Lieder wurden in dieser Version noch nicht veröffentlicht, der Rest beinhaltet Lieder von zahllosen Samplern und Split-EPs. Hier kommt nun das dritte Vollalbum der bekannten Skinhead-Kombo. Kontinuierliche Steigerung hatten sich die Bootboys schon immer auf die Fahne geschrieben. Dieses Machtwerk nach zehn Jahren Bandgeschichte und zwanzig Jahren Szene-Musik ist ein Quantensprung aufs höchste Level. Es werden euch 18 neue Lieder, 3 alte Lieder im neuen Klang und ein Intro geboten. Die 22 Stücke schaffen es, mit 74 Minuten Musik eine ganze CD zu füllen. Kein Stück könnte man ansatzweise als guten Durchschnitt durchgehen lassen, denn man setzt mit jedem Lied einen Oben drauf. Der Way of life ist omnipräsent auf dem Album und sechs politische Stücke lassen mehr denn je keinen Zweifel an der Weltanschauung der Musiker aufkommen. Das ist die volle Dröhnung aus Politik, Skinhead-Power, Sozialkritik, persönlich Erlebtem, sowie der Straße. Fünf Lieder werden mit einem absolut gelungenen Saxophon begleitet. Zur Krönung dieses Festes holte man sich noch befreundete Gastsänger der Band, in Form von Schusterjungs, Circle 22, Skinfront, Total Annihilation, Sun City Skins und Das Spengeler Kollektiv, mit an Bord. Abgerundet wird dieses Meisterwerk durch ein 24 Seiten Booklet mit vielen gelungenen Zeichnungen. Mehr kann man für sein sauerverdientes Geld nicht bekommen. Smart Violence beweisen einmal mehr, wie gelebter Antikapitalismus ausschauen muss und bieten euch 200%. Eintüten oder später in die Röhre schauen, die Scheibe hat es in sich...  Zitat: Label

Smart Violence -For the Glory Days of R.A.C-

In den Korb

Erschienen bei Oldschool Records Die Band aus NRW war nicht untätig. Man kann eine 200% Steigerung zu den Vorgängerwerken erwarten. Der Druck und die Produktionsqualität übertrifft selbst das in der Szene schon fast zur Legende erklärte Hard-Hitting-Skinhead-Rock Demo um Längen. Fans von Condemned 84, Kill Baby Kill oder Legitime Violence werden begeistert sein. 100% Skinhead und 100% politisch inkorrekt. Die Oi!-Wurzeln unverkennbar, spielt man ein Cover der britischen Oi!-Legende Combat 84, rund um den jüngst verstorbenen Chubby Chris nach. Traditionell wie beim ersten Album gibt’s auch ein Stück von ABB. Geboten werden über 60 Minuten Musik bei 16 Liedern. Sieben Stücke in Englisch und die restlichen neun Lieder werden in Deutsch vorgetragen. Das die Jungs politisch auf Zack sind zeigen Stücke wie White Pride, Am Fuße der Pyramide oder Ost vs. West. Letzteres wird mit den Sängern von Eskalation und MPU vorgetragen. Der Schwerpunkt der Platte liegt wie bereits angekündigt bei RAC-Stücken. Aber auch Skinhead-Nummern wie For the Glory days of R.A.C., Von vorne rein verloren oder Red Front Terror werden geboten. Das die Jungs philosophisch-ästhetische Lieder drauf haben, beweisen sie eindrucksvoll mit Die Uhr des Lebens und Von Nietzsche, Droogs & Ludwig Van. Einmal gibt es auch wie gewohnt ein sarkastisches Stück mit Rocking the Reds, wo man anstatt wie so viele andere Bands sich lieber die Hetze der Antifa zu Nutze macht, als sich gebetsmühlenartig rechtzufertigen und richtig schön provoziert. Die Aufmachung ist wie immer erste Klasse. Das Booklet hat 20 Seiten. Zitat: Label

Smart Violence -New glory days of RAC – Digipack-

In den Korb

Digipack, inklusive Poster und zwei Aufkleber. Limitiert auf 333 Stück
66 Minuten / 16 Lieder (elf generalüberholt / fünf neue Lieder)
Gastmusiker:  Uwocaust, Brigade 66, Sturmwehr, Spengler Kollektiv, Sun City Skins, Hurlingham Offenders, Alex E.
Erschienen bei Oldschool Records, Smart Violence melden sich zurück. Die "Glory Days of RAC" war damals ein Album, welches polarisierte und musikalisch massiv gute Ansätze hatte, aber vor allem am Gesang und am Homerecording-Sound Abstriche machen musste. Man nutzte den Lockdown im Hause der Ruhrpott-Skins anscheinend sinnvoll und nahm das Album komplett generalüberholt auf. Geboten werden euch fünf neue Songs, sowie zwölf neu arrangierte Lieder. Wir waren selber skeptisch, doch wurden eines Besseren belehrt. Die „New Glory Days of RAC“ ist das totale Brett geworden. Gesungen wird diesmal zwölf mal in Deutsch, vier mal in Englisch und ein mal auf Spanisch. Textlich ist man auch mal hochpolitisch, aber die neue Version dieses Albums ist wesentlich straßentauglicher.  Klangtechnisch ist die Produktion schön 80er Jahre. Gesang mit viel Hall, klares druckvolles Schlagzeug, sägende Gitarren, die auf melodische Basslinien treffen. Kommt wie immer im gut gestalteten Beiheft mit allem was das Herz begehrt. Knallt euch die Hörprobe rein und lasst euch gesagt sein, dass man auf acht Minuten, nicht diesen 66 Minuten langen Stomper wieder geben kann, der euch erwartet. Fünf Runden dieses Albums sollten reichen, um zu erklären, warum gerade Smart Violence schon in den USA, Zentral- und Südamerika tourte und sich dort über einen massiven Support erfreut. Eintüten ist angesagt! Zitat: Label

Smart Violence -New glory days of RAC -CD-

In den Korb

66 Minuten / 16 Lieder (elf generalüberholt / fünf neue Lieder)
Gastmusiker:  Uwocaust, Brigade 66, Sturmwehr, Spengler Kollektiv, Sun City Skins, Hurlingham Offenders, Alex E.
Erschienen bei Oldschool Records, Smart Violence melden sich zurück. Die "Glory Days of RAC" war damals ein Album, welches polarisierte und musikalisch massiv gute Ansätze hatte, aber vor allem am Gesang und am Homerecording-Sound Abstriche machen musste. Man nutzte den Lockdown im Hause der Ruhrpott-Skins anscheinend sinnvoll und nahm das Album komplett generalüberholt auf. Geboten werden euch fünf neue Songs, sowie zwölf neu arrangierte Lieder. Wir waren selber skeptisch, doch wurden eines Besseren belehrt. Die „New Glory Days of RAC“ ist das totale Brett geworden. Gesungen wird diesmal zwölf mal in Deutsch, vier mal in Englisch und ein mal auf Spanisch. Textlich ist man auch mal hochpolitisch, aber die neue Version dieses Albums ist wesentlich straßentauglicher.  Klangtechnisch ist die Produktion schön 80er Jahre. Gesang mit viel Hall, klares druckvolles Schlagzeug, sägende Gitarren, die auf melodische Basslinien treffen. Kommt wie immer im gut gestalteten Beiheft mit allem was das Herz begehrt. Knallt euch die Hörprobe rein und lasst euch gesagt sein, dass man auf acht Minuten, nicht diesen 66 Minuten langen Stomper wieder geben kann, der euch erwartet. Fünf Runden dieses Albums sollten reichen, um zu erklären, warum gerade Smart Violence schon in den USA, Zentral- und Südamerika tourte und sich dort über einen massiven Support erfreut. Eintüten ist angesagt! Zitat: Label

Smart Violence / Total Annihilation -Anticom Intern vol. 2 -Split-CD-

In den Korb

Erschienen bei Oldschool Records Geboten werden von der deutschen Band Smart Violence 7- und von den Amerikanern von Total Annihilation 6 Lieder. Den Auftakt machen Smart Violence, die wie gewohnt noch mal drei bis vier Schippen drauf legen. Broschi singt besser denn je, Alonso spielt Soli, die man seit Störkraft nicht mehr in der deutschen Szene gehört hat. Textlich bietet man diesmal  straßentaugliche Oi!-Hymnen, ohne die Herkunft aus der RAC-Szene zu leugnen. Zwei mal Englisch und fünf Lieder auf Deutsch, davon ein Arresting Officers Cover.  Weil Smart Violence mit diesen Aufnahmen praktisch nah an ihrem Oi!-lastigen Demo dran sind, machen Total Annihilation den Rollenatusch perfekt.  Waren die letzten Aufnahmen schon deutlich dem RAC zugewandt, machen die Aussagen in den Liedern keinen Hehl mehr aus ihrem Standpunkt.  Kein Patriotischer Pro-Capitalist US-Oil, sondern nationaler amerikanischer RAC mit Verstand. Geboten werden 4 Lieder auf Englisch und 2 Songs auf Deutsch. „Nationaler Widerstand" ist ein neues eigenes Stück und das Andere in unser Landessprache ist ein Störkraft-Cover. Musikalisch ist man, nach den mehr schleppenden Samplern und Split-EPs, zurück zu alter Stärke.  Sänger Jimi hat diesmal zwei BFG-Musiker mit an Bord und das hört man auch raus. Alles in allem ein authentisches Split-Album mit Aussagekraft, ohne Deutschrock- und Metalcore-Einflüsse.  Alter Geist in der Soundqualität des Jahres2022. Abgerundet wurde diese Top-Skinhead-Split durch ein Artwork, welches es so auch noch nicht gab. Ein Jahr harte Arbeit stecken in dieser Produktion. Zitat: Label

Solidaritätssampler -NEVER SAY DIE- DpCD Digipak-

In den Korb

Wir wissen die Zeiten sind hart, wir wissen dass ein angezähltes System von seinen Bütteln auch mit unlauteren Mitteln verteidigt wird und in welche Richtung sich die sogenannte „Demokratie“ entwickelt dürfte auch niemandem entgangen sein. Europaweit haben Hausdurchsuchungen, Verfahren und Prozesse, gerade auch gegen den musikalischen Widerstand, massiv zugenommen. Ein Ereignis im Sommer '2020 brachte das Fass jedoch zum überlaufen, dies war der Punkt wo die Idee geboren wurde einen inoffiziellen 6.Teil der "Solidarität" Sampler Reihe in Angriff zu nehmen. Dieses Mal nur etwas internationaler  aufgestellt. Innerhalb von nur 7 Wochen (!) fanden sich aus vielen Ländern Bands, Einzelkünstler und etliche Label zusammen, welche bereit waren ihre „Brüder im Geiste“ zu unterstützen. Mit dabei sind unter anderem Bands wie Smart Violence, Mistreat, Heureka & Nahkampf, Carlsband, Uwocaust und HelfersHelfer, Sokyra Peruna, Battalion 500, Imperium, Gegenpol oder Skrew You, um nur einige zu nennen. 80% der Lieder sind unveröffentlicht, Euch erwartet eine Doppel CD mit 25 Liedern und einer Spielzeit von satten 84 Minuten. Dieser Sampler ist ein beeindruckendes Zeichen internationaler Solidarität!

SPQR & Katastrof -Nexus Invictus-CD-

In den Korb
Erschienen bei Das Zeughaus & Rupe Tarpea Prod. / Europäische Gemeinschaftsproduktion der zwei italienischen Bands. Die Römer von SPQR machen den Anfang und starten mit einem Intro. Weiter geht es mit 4 neuen Liedern und zum Abschluss gibt es noch ein Cover. Gesungen wird 4 Mal in Landessprache und einmal in Englisch. Hart und kompromisslos gibt es hier musikalisch, sowie textlich auf den Deckel. Passt!!! Die nächsten 5 Lieder (eins davon ein Cover) gehören den Norditalienern von Katastrof und was soll ich hier jetzt schreiben, ohne dass es zu dick aufgetragen daher kommt, aber hier hat man sich musikalisch, gesanglich und aufnahmetechnisch zu 100% gesteigert. Als ich das erste fertige Lied hörte, war ich extrem begeistert. Wer Katastrof schon vorher mochte, wird jetzt begeistert sein. Auch hier wird 4 mal in Landessprache und einmal in Englisch gesungen. Dem Ganzen hat man ein schickes Cover verpasst und im 8-seitigen Beiheft gibt es die Texte und Bilder der Bands und ein paar Grüße. >>> Zitat Label!

Squadron -A Final Salute-CD-

In den Korb
 Auf „A final salute“ wurden fast alle Samplerbeiträge der englischen Legende zusammengetragen und zeigen, welchen ausserordentlichen musikalischen Status Brad, Flubs, Lemmy & Jim gerade in den 90`er Jahren verkörperten, vielleicht kennt der ein oder andere auch noch nicht alle Lieder, von daher ist hier ein guter Zeitpunkt zuzugreifen. Zitat: Label

Stahlgewitter -Das Hohelied der Herkunft-

In den Korb

Brunhildens Ruf und Wotans Schlag! Es ist wahr. Die Söhne Teuts lassen nach zuletzt 2006 ein neues Sturmsignal in Form dieses Vollalbums erschallen! Über 47 Min. Spielzeit, 20 seitiges Booklet mit Texten. Stahlgewitter muß man nicht vorstellen, sie waren auch nie weg, denn die Protagonisten dieser Band sind ja seit Jahrzehnten auch aus anderen Formationen bekannt. Auch auf dieser Scheibe haben sie ihren Stil natürlich nicht verändert, sondern technisch und spielerisch weiter veredelt. Brachialer Gesang, gefürchtete Texte, schneidende Gitarren, hymnische Riffs und Melodien ergeben die typischen musikalischen Stahl-Gewitter, die vergiftete Herzen salben, verkümmerte Seelen beflügeln und die Mächtigen offenkundig zum zittern bringen. Politische Musik, ein Hohelied der Herkunft,eine Hymne an unsere Art! Und allen Gesinnungspolizisten samt ihren Büßerbrigaden schreibt sie wieder  unmißverständlich ins Stammbuch:" Die Größe eines Mannes richtet sich immer nach der Zahl seiner Feinde!" Die Idee ist unbesiegt!In diesem Sinne: Zugriff! ZUGRIFF!!!

Stahlkappenglanz -Radau aus Glatzen Anhalt-CD-

In den Korb
Schon seit vielen Jahren kennt man die Skins von ungezählten Konzertauftritten und dort wussten sie immer für ordentlich Stimmung zu sorgen. Stahlkappenglanz starteten einst als reine Coverband, haben dann aber im Lauf der Zeit mehr und mehr eigene Kompositionen mit in ihr Programm aufgenommen. Nach ihrem Demo Tape wollten sie wohl endlich Nägel mit Köpfen machen und präsentieren uns hier nun ihre erste CD. Die Herren spielen handgemachten Skinhead Rock, ohne viel Firlefanz aber mit ordentlich Melodie und Kraft. Sie versuchen nichts nachzuahmen, haben den Mut zur eigenen Stimme und verlieren sich auch nicht in pseudointellektuellem Geschwafel. Die Texte sind ECHT und GERADEAUS, so wie ihnen die Schnauze gewachsen ist. Gutgelaunt, angriffslustig und doch auch mal etwas nachdenklich, so poltern die 13 Titel aus den Boxen und laden das ein oder andere mal zum mitsingen ein. Da bekommt selbst jemand der nie Stiefel trug Lust, sich welche anzuziehen um dann, richtig los zulegen. Die Jewelcase Version, mit einem 16 Seiten Beiheft daher und das Cover passt einfach wie die Faust aufs Auge! Zitat: Label

Stereotyp -Für oder wider / CD-

In den Korb

Erschienen bei OPOS-Records! Unseren persönlichen Höhepunkt des Jahres, lassen wir mit dem neune Werk von Stereotyp auf Euch los. Wer vom neuen Confident of Victory Album auf den Geschmack moderner, zeitgemäßer Rockmusik gekommen ist, der ist hier genau an der richtigen Stelle. Hier stimmt von vorne bis hinten alles, Tempo, Melodie, Gefühl ... eine Entdeckungsreise mit stets neuen Erleuchtungen. Dazu gibt es Texte, weitab von jedem Klischee, aus tiefster Seele werden Gedanken und Erlebnisse verarbeitet. Zitat: Label

Stereotyp -Leise sein-CD-

In den Korb
Erschienen bei OPOS-Records! Recht oft kam die Frage, wann der "Mastermind" hinter vielen Bands, wieder mit seinem Soloprojekt Stereotyp von sich hören lässt. Nun ist es soweit, bevor das neue Rockalbum erscheint, präsentieren wir Euch hiermit sein Balladenalbum, welches mit Gefühl, Spielfreude und tiefsinnigen Texten für viele ein Höhepunkt werden dürfte. Lasst Euch mitnehmen auf eine Reise, welche Kraft gibt, Zuversicht spendet und das wichtige wieder zu Tage fördert ... Familie Freiheit Vaterland. Ein wunderschönes Beiheft, mit allen Texten und einigen Bildern bietet den passenden Rahmen! Zitat: Label

Stimmen der Freiheit -Schwertwache-

In den Korb

Erschienen bei OPOS-Records! Da sind sie wieder die Stimmen der Freiheit, der Kampf um unser aller Freiheit spitzt sich immer mehr zu und wird mit immer härteren Bandagen geführt. Schon vor mehr als hundert Jahren setzen Patrioten alles daran, eine lebenswerte Zukunft für die kommenden Generationen zu erkämpfen. Deshalb sind die damaligen Freiheitslieder brandaktuell und sollen uns immer mahnen nicht einzuhalten. Die Frontmänner der Formationen Blutzeugen, Frontalkraft, Heiliger Krieg, Confident of Victory und Anthrazit / Übermensch verbreiten die Botschaften. Mit "Ein Licht für Deutschland" gibt es diesmal auch einen eigenen, aktuellen Text, welcher von Uwocaust verfasst wurde. Die Gestaltung, mit allen Texten, ist ein neues Meisterwerk aus dem Hause "Dommsdaykvlt" und rundet das ganze perfekt ab.

 

Stimme der Vergeltung -Selbstbestimmungsrecht-

In den Korb

Mit "Selbstbestimmungsrecht" hier nun endlich das dritte Lebenszeichen der umtriebigen Pommern von der "Stimme der Vergeltung". Hat inzwischen wieder 7 Jahre gedauert, aber bekanntlich will gut Ding Weile haben. Wer sich nicht selbst bestimmt, ist nicht Herr seiner Sinne. Und wer das Recht auf Selbstbestimmung verloren hat, lebt in einer Welt wie es unsere zu scheinen vermag. Mit einer textlichen Finesse in gut vertonter Manier, meldet sich Stimme der Vergeltung zurück und zum Wort. Eine rundum saubere Scheibe, die weit über den bekannten Tellerrand hinausschaut, wird in Zeiten wie diesen, einen Denkanstoß geben. Stimme der Vergeltung meldet sich mit dem Album Selbstbestimmungsrecht zurück und ist bereit neue Wege zu gehen. Es erwarten Euch 11 neue Lieder. SDV lassen keine Wünsche offen. Zitat Label

Stonehammer -Valhalla we are bound-CD-

In den Korb

Erschienen bei Front Records.Mit "Valhalla we are bound" hier nach 20 Jahren nun endlich die Fortsetzung von Stonehammer. Altmeister Griffin war die letzten Jahre natürlich nicht untätig, für das Stonehammer Revival hat man sich aber einige richtige Granaten aufgespart. Insgesamt 15 Titel, schöner  melodischer Hardrock im Midtempo Bereich,  wie man es von ihm erwartet und mit einem gehörigen Schuss Punk garniert. Perfekt abgestimmt auf die Ausnahmestimme von Griffin. Einige Lieder werden von einem schönen Damengesang untermalt und an manchen Stellen hört man sogar seinen Dudelsack heraus. Das lange warten hat sich definitiv gelohnt und mit dieser Scheibe werden alle Erwartungen gerecht. Zitat: Label

Stonehammer -Valhalla we are bound / Sonderedition-

In den Korb

für die Sammler gibt es eine auf 500 Stück limitierte (eingeschweisste) Muschelbox mit einem Digipack.

----------SONDERPREIS--------

Storm -Crime of our time -MCD-

In den Korb
Erschienen bei Midgard / Vierter Teil der Serie. Alles wie gehabt - 2 neue Lieder in englisch & schwedisch.

Storm -Dikt & förbannad lögn-MCD-

In den Korb
Erschienen bei Midgard / Zum 30jährigen Jubiläum der schwedischen Kult Rocker haut Midgard nun eine Serie von 5 Mini CDs mit je 2 unveröffentlichten Liedern raus. Hier gibt es den ersten Teil der Serie. Kommt im DigiSleeve und enthält die Lieder "Dikt & förbannad lögn" und "It's war - it's now". Klingt wie Storm zu klingen hat!

Storm -Nägot sä vackert-MCD-

In den Korb
Erschienen bei Midgard Records / Dritter Teil der Single Serie der Schweden die auch in die Holzbox gehört. Kommt wieder im Digisleeve, enthält wieder 2 Lieder (1x schwedisch / 1x englisch) und klingt wie Storm eben zu klingen hat. Das schwedische Lied behandelt das Thema "Pädophilie", das englische Lied das Thema Drogenkonsum unter "Kameraden".

 

Storm -Stråtrövarband-MCD-

In den Korb
Erschienen bei Midgard. Hier kommt die letzte der 5 Storm MCDs.

Streitmacht -Die Wiedergeburt-CD-

In den Korb

Erschienen beim Zeughaus / Mit einem musikalischen Paukenschlag melden sich die Hessen, 11 Jahre nach Gründung, mit ihrem ersten Vollalbum zurück. Geboten wird flotter, melodischer Rechtsrock wie er zeitgemäßer nicht sein könnte. Zur Unterstützung hat man den Öddi von „White Rebel Voice“ mit ins Boot geholt, der seinen eigenen Stil mit rein gebracht hat. Im 16 seitigen Beiheft befinden sich alle Texte und eine Bandhistorie. Ein überzeugendes Debut Album was sicher die Hörerschaft begeistern wird! Zitat: Label

Stronghold -Love / Hate-MCD-

In den Korb

Erschienen bei Ravenhammer Music / 4 Lieder MCD der Briten mit Mitgliedern von TMF, wieder in Eigenproduktion und als Import, daher etwas teurer! Schließt nahtlos an die "Toxic" an, auch wenn mir die Lieder etwas besser gefallen haben. Hier gehts etwas ruhiger zur Sache. Britischer Oi! Limitiert und handnummeriert.!

 

Sturm 18 -Ein Mensch wie Du / + Bonus-

In den Korb
sturm 18 -ein mensch wie du

Neuauflage der CD inkl. der nicht beanstandeten Lieder der indizierten "Unbel." CD

Bonus:

  • Der neue Frieden
  • R.J.M.
  • So schnell kann das gehen
  • Mit einem Fuss
  • Germanischer Sohn
  • Die Puppenspieler

Nachdem die letzte CD bereits die Mauern der Landeskriminalämter und Prüfstellen wackeln ließ kommt nun hier der neueste Einschlag der Untergrund Mannen. Wie immer geht es recht melodisch und flott zur Sache. Die Texte sind wieder sehr bissig, wie bereits auf der letzten CD. Nur eben geprüft und für die BRD frei gegeben, also sieht es für die Justiz eher schlecht aus. Man kann eben auch legal das System in den Wahnsinn treiben und über Sachen singen, die einem auf der Zunge liegen. Die letzte CD wird meiner Ansicht nach sogar noch getoppt und ich denke mit "Hasta la Vista" ist den Jungs wieder einmal ein wahrer Ohrenschmaus gelungen – einfach unbelehrbar!! Hier passt wieder einmal alles, Musik, Texte und Stimme sind wirklich klasse 10 Lieder mit über 50. Minuten Spielzeit und dickem Beiheft! T O P Teil - RANHALTEN!

Sturm und Drang -Ahnenerbe & Totenkult- CD

In den Korb

Erschienen bei PC Records / Wer hätte nach so vielen Jahren wirklich erwartet, dass das Schlachtschiff "Sturm und Drang" noch einmal den Anker lichtet und auf große Fahrt geht? Der ein oder andere mag im ersten Augenblick fürchten, dass die Männer auf Nummer sicher gehen und nach der langen Zeit lediglich ein wohlgefälliges Album abliefern. Doch diese Zweifler werden durch eine wilde Mischung, aus brachialem Rock und Metal, schnell eines Besseren belehrt. Alle Facetten, welche die musikalischen Universen der beteiligten Akteure hergeben, wurden maximal ausgelotet. So treffen harte Riffs und ein stampfendes Schlagzeug auf atmosphärische Klänge und mitreißende Melodien. Auch stimmlich vollführt der Frontmann einen echten Spagat. Zwischen seinen weichen und den aggressiven Gesangsparts, kommt eine Derbheit in der Stimme zum tragen, wie sie schon viele bei ihm vermisst haben. Auch die Themen und ihre textliche Umsetzung, gehen sehr tief und schicken die Hörer auf eine Reise, welche durch eine bildgewaltige Sprache geprägt ist. Hin und wieder fühlt man sich, für einen Moment, an so manche Mainstream Band erinnert. Aber solche Assoziationen verfliegen schnell wieder in der Fülle an Eindrücken, welche musikalisch auf einen einstürmen. Das ganze Album weiß durchgehend immer wieder zu überraschen und bietet eine Bandbreite, wie man ihresgleichen nur selten findet. Über 40 Minuten lang beweisen uns S.U.D., dass man sie mit Fug und Recht als den bösartigen - älteren Bruder von „C.o.V." bezeichnen darf! Zitat: Label