Amok -Teeren und Federn / CD-

In den Korb
  • Beschreibung

Eigenproduktion: Es hat geschlagene 4 Jahre gedauert bis wir von unserer Schweizer Lieblingsband  hören durften. Nach derbem Titelseitenterror (Stichwort Tote Hosen und Rabbi von Zürich), Gericht und Haftstrafe sind die Jungs nicht klein zu kriegen und liefern hier eine klasse Scheibe ab. 11 neue Titel plus Intro (ein Titel auf englisch) werden der Hörerschaft präsentiert. Wer Amok erwartet bekommt definitiv Amok zu hören. Sehr melodischer und eingängier RAC. Das Wahnsinns Tonstudio macht auch eine ausgezeichnete Arbeit und so ist bester Klanggenuss vorprogrammiert. Zitat: Label